Stihl MotoMix

das Fertig­gemisch – frisch gezapft aus unserer Abfüllanlage

Info

Die Abfüllanlage befindet sich in der Filiale HAGEN. Motomix können Sie in eigene Behältnisse, die Sie auch vor Ort erwerben können, abfüllen lassen.

Stihl MotoMix Tankanlage

Tankanlage

Stihl MotoMix Wechselkanister

Was ist Stihl Motomix?

Motomix ist ein eigens für Stihl-Motorgeräte konzipierter Spezial­kraftstoff. Motomix eignet sich für alle 2-Takt und 4-Mix® Motoren, wie zum Beispiel Motorsägen, Freischneider, Blasgeräte und Hecken­scheren.

Forstarbeit

Mit der Motomix-Tankanlage ist es uns möglich, größere Mengen Motomix einzukaufen und auf Vorrat zu lagern. Auf diese Weise können wir es deutlich günstiger anbieten als Händler ohne Tankanlage.


Sie müssen nicht selber zapfen — Das erledigen wir für Sie.

Unsere Kanister entsprechen natürlich den gültigen Sicher­heits­vor­schriften. Wir befüllen zugelassene Mehrweg-Kanister mit einem Mindest-Fassungs­vermögen von 5 Litern.

  • durch den Kauf von loser Ware sparen Sie bares Geld
  • keine Lieferzeit auf Motomix mehr
  • keine Entsorgung von alten Einweg-Kanistern
  • Motomix ist mindestens 2 Jahre lagerfähig
  • bis zu 70 % weniger Abgase

Stihl Motomix Abhol-Preise zuzüglich evtl. Kanister oder Fass

MotoMix

MotoMix Kanister

Gebinde

23,68 €

5 Liter Motomix

Preisdetails: 23,68 € inkl. MwSt. (19,90 € + 3,78 € MwSt.)

234,31 €

55 Liter Motomix

Preisdetails: 234,31 € inkl. MwSt. (196,90 € + 37,41 € MwSt.)

759,22 €

200 Liter Motomix

Preisdetails: 759,22 € inkl. MwSt. (638,00 € + 121,22 € MwSt.)

Wir befüllen Ihre mitgebrachten Kanister oder auch Fässer direkt aus unserer Motomix-Tankanlage. Sollten Sie keine Gebinde haben, können Sie diese bei uns erwerben.

Die oben aufgeführten Preise sind Abhol-Preise und beziehen sich nicht auf den Versand. Wenn Sie nicht in unserer Nähe wohnen, aber Stihl Motomix bestellen möchten, können Sie jederzeit unseren Online-Shop besuchen.

Stihl Motomix online kaufen

Zum Online-Shop

Vergleichsdaten
Superbenzin für Gemische und STIHL Motomix

Motomix ist mindestens zwei Jahre lagerfähig – auch in der Maschine

VergleichsdatenEN 228 SuperMotomix ohne Motorenöl
Oktanzahl ROZ95> 95
Oktanzahl MOZ85> 90
Dampfdruck kPA45 – 10050 – 65
Schwefel mg/kg< 150< 10
Aromat­gehalt %V< 42< 0,5
Benzol­gehalt %V< 1< 0,05
Olefine %V< 18< 0,1
Oxydati­ons­s­ta­bilität min.> 360> 720
Haltbarkeitca. 3 Monate> 2 Jahre*

*Bei kühler und trockener Lagerung in gut verschlossenen Original­ge­binden

Motomix
in Aktion

MotoMix
MotoMix
MotoMix
MotoMix
MotoMix

Unterschiede
von Motomix zu herkömm­lichem 2-Takt-Benzin­gemisch


Die abgebildeten Geräte und Maschinen benötigen ein 2-Takt-Gemisch, welches man auch mit 2-Takt-Öl und Benzin von der Tankstelle herstellen kann. Das Gemisch ist billiger als Motomix, hat aber den Nachteil, dass es sich nach zwei bis drei Monaten zersetzt. Der Kraftstoff ist danach nicht mehr zu gebrauchen und muss entsorgt werden.

Befindet sich das Gemisch dann noch in der Maschine, verharzen die Mischungs­­­­­kom­­po­­nenten wichtige Teile der Maschine, wie zum Beispiel den Vergaser. Dies kann dazu führen, dass die Maschine nicht gestartet werden kann und schlimms­tenfalls einen Motorschaden davonträgt.

Motomix ist geeignet für alle 2-Takt und 4-Mix® Motoren, wie zum Beispiel Motorsägen, Freischneider, Blasgeräte und Hecken­scheren.

Motorsägen Anwendung

Vorteile von Stihl Motomix zu herkömm­lichen Tankstellen-Benzin­mi­schungen


Gutes Startver­halten, optimale Beschleu­nigung und einwand­freies Laufver­halten


  • kein lästiges Umfüllen und Hantieren: Kraftstoff ist bereits vorgemischt
  • problemlose Wieder­ver­wendung auch nach längeren Pausen
  • optimale Beschleu­nigung auf Höchst­drehzahl innerhalb kürzester Zeit
  • einwand­freies Starten in jeder Umgebung
  • einwand­freies Laufver­halten des Motors auch bei plötzlichen Gaswechseln
  • erhöhte Lebensdauer des Motors aufgrund der optimalen Verbren­nungs­­ei­gen­schaften von Motomix
  • keine Entmischung der Komponenten – lange Aufbewah­rungszeit von mindestens zwei Jahren

Reduzierte Schadstoffe, gebrauchs­fertige Mischung und eine hohe Lagerfä­higkeit


  • bis zu 70 % weniger Abgase – ein Plus für Gesundheit und Umwelt
  • maximale Lebensdauer der Motoren, wenig Wartungs­aufwand, geringere Kosten
  • Benzin­dämpfe sind praktisch frei von Substanzen wie Olefinen und Aromaten (z.B. Benzol)
  • saubere Verbrennung
  • beigemischtes STIHL HP Ultra ist biologisch abbaubar (über 80 Prozent bereits innerhalb von 21 Tagen)
  • Haltbarkeit bis zu 5 Jahre bei geeigneter Aufbewahrung (luftdicht verschlossen in dafür technisch freige­gebenen Gebinden, bei einer Raumtem­peratur von max. 20°C, in möglichst trockenen und dunklen Lagerräumen)

Kritische Stimmen
rund um die Verwendung von Stihl Motomix


Waldarbeiten mit der Benzinmotorsäge

Der Preis

Natürlich dürfte das erste Argument gegen Motomix der hohe Preis sein. Motomix ist nicht günstig, das stimmt. Weil wir dies wissen, haben wir den Schritt getan und eine Tankstelle dafür gebaut, damit wir unseren Kunden Motomix günstiger verkaufen können. Motomix ist ein Sonder­kraftstoff, die Inhaltsstoffe sind nicht günstig und Sonder­kraft­stoffe werden in geringeren Mengen hergestellt als beispielsweise Super-Benzin. Daher wohl der höhere Preis.

Die Gesundheit geht vor

Haben Sie schon einmal einen ganzen Tag auf einem Sägebock Holz gesägt oder den ganzen Tag im Wald Bäume gefällt, als kein Lüftchen ging? Dazu noch selbst gemischter Kraftstoff im Tank? Dann wissen Sie vielleicht, dass Kopfschmerzen und Übelkeit die Folge waren. Muss nicht, kann aber. Man sollte nicht vergessen, dass sehr viele giftige Stoffe im Kraftstoff sind und man direkt mit dem Gesicht darüber arbeitet. Verwendet man Motomix, ist man bis zu 70 % weniger Abgasen ausgesetzt. Das dankt Ihnen Ihre Gesundheit – und die Umwelt natürlich auch.

Alles eine Sache der Einstellung?!

Kauft man eine neue Maschine, kann man problemlos Motomix fahren. Hat man allerdings eine “ältere” Maschine, welche vorher mit Selbst­ge­mischen getankt wurde, sollten Sie die Maschine zu uns bringen. Tank und Vergaser sollten in jedem Fall vor der Umstellung fachmännisch gereinigt werden, weil sich sonst Ablage­rungen (hervor­gerufen durch selbst­ge­mischten Kraftstoff) lösen und die Maschine beschädigen. Dies kann zu einem Motorschaden führen. Dem sollte man wirklich vorher entgegen­wirken.

Dann ist es ganz wichtig, den Vergaser auf Motomix einstellen zu lassen. Dies selbst zu tun, ist meistens schwierig, weil man nur mit dem Drehzahl­messer die richtige Einstellung treffen kann. Ist der Vergaser richtig eingestellt, geht der Kraftstoff­ver­brauch sogar minimal herunter.

Stihl MotoMix auf PickUp

Schütteln und alles ist wieder gut???

Selbst gemischter Kraftstoff entmischt sich sehr schnell (bereits nach einigen Wochen). Wir haben jetzt gehört, dass manche Leute einfach Ihre Säge schütteln und meinen, alles wäre wieder gut. Aber Kraftstoff, welcher sich einmal zersetzt hat, setzt sich nicht wieder zusammen, nur weil man die Säge (oder sonstige Maschine) schüttelt. Das wäre schön, geht aber in der Praxis leider nicht. Deshalb muss die Maschine am besten leer gefahren werden, bevor man sie in den Keller stellt.

Halbweis­heiten?!

Ich habe gelesen, (dies kann ich jetzt nicht belegen) dass 1 Liter selbst gemischter Kraftstoff soviel Abgase wie 120 Autos produziert. 1 Liter Sonder­kraftstoff verursacht soviel Abgase wie 1 Auto. Das liest sich doch viel schöner als eine Tabelle mit vielen Zahlen, oder?!

Zur Startseite

© 2022 Klaus Jung Motorgeräte GmbH | Hagen | Dortmund