Mähroboter von Stihl


Bereits seit
15 Jahren
auf Mähroboter spezia­lisiert

Seit nunmehr 10 Jahren verkaufen und instal­lieren wir Mähroboter und haben uns umfassendes Know-How angeeignet. Wenn wir Ihnen einen Mähroboter verkaufen, stehen wir Ihnen selbst­ver­ständlich auch nach der Instal­lation mit Rat und Tat zur Seite.

Mähroboter im Überblick

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Mähroboter von Stihl vor. Diese können Sie bei uns kaufen und selbst instal­lieren, unseren Rundum-Sorglos-Service in Anspruch nehmen (heißt, dass wir Ihren Mähroboter instal­lieren und program­mieren) oder in unserem Online-Shop kaufen.

Mähroboter mit einem “C” in der Bezeichnung lassen sich bequem per App steuern. Beispielsweise kann auf den Mähplan zugegriffen werden oder man kann den aktuellen Standort des Roboters sehen.

Stihl RMI 422

Mähroboter Stihl RMI 422

Stihl RMI 422 Mähroboter

iMow Mähroboter RMI 422

Schnitt­breite: 20 cm
Schnitthöhe: 20-60 mm
Max. Steigung: 35 %
Max. Rasenfläche: bis 800 m²
Ø Mähzeit pro Woche: 16 Stunden

iMow Mähroboter RMI 422 P

Schnitt­breite: 20 cm
Schnitthöhe: 20-60 mm
Max. Steigung: 40 %
Max. Rasenfläche: bis 1500 m²
Ø Mähzeit pro Woche: 25 Stunden

iMow Mähroboter RMI 422 PC

Schnitt­breite: 20 cm
Schnitthöhe: 20-60 mm
Max. Steigung: 40 %
Max. Rasenfläche: bis 1700 m²
Ø Mähzeit pro Woche: 28 Stunden
per APP steuerbar



Die iMow Rasenmähroboter der Baureihe RMI 4 sind auf kleinen bis mittel­großen Flächen in ihrem Element. Je nach Modell mähen sie bis 1700m² in kurzer Zeit und meistern selbst Steigungen von bis zu 40% bei einem perfekten Schnittbild.

Die Serie 4 der iMow Mähroboter bieten flinke und raffinierte Rasenmäher Roboter, die eigenständig für einen gleich­bleibend gepflegten Rasen sorgen. Die benutzer­freundliche Oberfläche mit LCD-Display macht die Bedienung sehr einfach und übersichtlich.

Die Mähroboter mähen außerdem völlig wetteru­n­ab­hängig, da ihre robuste, bewegliche Haube sie vor Regen schützt.

Eingebaute Sensoren bemerken mögliche Hindernisse, sodass der Mähroboter bei Kontakt mit einem Fremdkörper durch Richtungs­wechsel automatisch eine Alterna­tivroute einleitet.

Mit der Entscheidung für einen automa­tischen Rasenmäher wird sich Ihre Arbeit im Garten spürbar reduzieren, ohne dass Sie auf ein präzises, gepflegtes Ergebnis verzichten müssen.

Der MI 422 PC dieser Serie ist ein besonders flinker Mähroboter, auf den Sie bequem per App über Ihr Smartphone zugreifen können – ganz egal, von welchem Ort und zu welcher Zeit. Mit dem dynamischen Mähplan bestimmen Sie, wann der iMow Mähroboter arbeitet. Ein intelli­genter Algorithmus sorgt dafür, dass kleinere und mittelgroße Gärten in kurzer Zeit perfekt gemäht werden.

Stihl RMI 522 C

Mähroboter Stihl RMI 522 C

iMow Mähroboter RMI 522 C

Schnitt­breite: 20 cm
Schnitthöhe: 20 bis 60 mm
Max. Steigung: 40 %
Max. Rasenfläche: bis 2100 m²
Aktivierbare Heimfahr­funktion
per APP steuerbar

Zonenma­na­gement: Bei Gärten mit komplexen Bereichen wie verwinkelte Teilbe­reiche oder nahe beiein­an­der­ste­henden Hinder­nissen können Startpunkte definiert oder Wunschzonen festgelegt werden. So wird dem Roboter seine Arbeit erleichtert und er kann präziser arbeiten.

Heimfahr­funktion: Dieser iMOW Mähroboter verfügt über ein GPS Modul. Bei seiner ersten unterbre­chungs­freien Fahrt erstellt der MI 522 C eine Karte der Mähfläche, wo auch Hindernisse eingezeichnet sind. So kann der Roboter immer die kürzeste Strecke zur Ladestation berechnen und nimmt immer den kürzesten Weg. Dies schont auch den Rasen.

Smart Home kompatibel: Der Mähroboter kann in Smart Home Systeme integriert werden wie zum Beispiel Amazon Alexa oder iOS Home.

Stihl RMI 632

Mähroboter Stihl RMI 632

Mähroboter für große Flächen

Mähroboter der Baureihe MI 6

Je nach Modell mähen die Mähroboter der Baureihe MI 6 Flächen von bis zu 5000 m² in kurzer Zeit. Dabei entscheiden sie selbständig, ob sie einen abgebro­chenen Mähvorgang (z.B. wegen Regen) zu einem späteren Zeitpunkt nachholen oder nicht.

Auch auf Steigungen schaffen sie bei einem perfekten Schnittbild ihr Programm zuverlässig und sorgen mit ihren robusten Mulchmessern für einen gleich­bleibend gepflegten Rasenteppich. Besonders intelligent: mit jedem Messerstopp ändert sich die Drehrichtung des Messers. Das sorgt für gleich­mäßige Abnutzung.

iMow Mähroboter RMI 632

Schnitt­breite: 28 cm
Schnitthöhe: 20 bis 60 mm
Max. Steigung: 45 %
Max. Rasenfläche: bis 3000 m²
Ø Mähzeit pro Woche: 35 Stunden

iMow Mähroboter RMI 630 P

Schnitt­breite: 28 cm
Schnitthöhe: 20 bis 60 mm
Max. Steigung: 45 %
Max. Rasenfläche: bis 4000 m²
Ø Mähzeit pro Woche: 40 Stunden

iMow Mähroboter RMI 630 PC

Schnitt­breite: 28 cm
Schnitthöhe: 20 bis 60 mm
Max. Steigung: 45 %
Max. Rasenfläche: bis 5000 m²
Ø Mähzeit pro Woche: 50 Stunden
per APP steuerbar

iMow Mähroboter RMI 630 C

Schnitt­breite: 28 cm
Schnitthöhe: 20 bis 60 mm
Max. Steigung: 45 %
Max. Rasenfläche: bis 3200 m²
Ø Mähzeit pro Woche: 38 Stunden
per APP steuerbar

Instal­lation

Die einzelnen Schritte bei der Instal­lation eines Mähroboters

Programmierung eines Mähroboters

Mähroboter im Aufladepunkt

Der Roboter benötigt eine Indukti­ons­schleife, um zu wissen, in welchem Bereich er sich bewegen darf. Diese Indukti­ons­schleife können Sie entweder selber verlegen oder Sie beauftragen uns damit. Der Preis für die Verlegung richtet sich nach der Größe Ihrer Rasenfläche. Wir verlegen den Begren­zungsdraht (die Indukti­ons­schleife) mit unserer Kabelver­le­ge­ma­schine. Diese Maschine ritzt vorne einen Schlitz in den Boden, weiter hinten wird das Kabel in die Grasnarbe gelegt. Also liegt das Kabel in einem Arbeitsgang dort, wo es liegen soll.

Nachdem der Begren­zungsdraht verlegt und die Ladestation angeschlossen wurde, muss der Roboter noch programmiert werden. Die Program­mierung des Mähroboters erfolgt in Ihrem Beisein, sodass der Mähroboter nach Ihren Zeitvor­stel­lungen seine Runden dreht. Programmiert wird ein etwaiger Pin-Code und die abgespro­chenen Mähzeiten. Danach dreht der Mähroboter seine Runden.

alles vollau­to­matisch

Welche Vorteile bringt mir ein Mähroboter?

Roboter in Ladestation
  • Rasenmähen gehört mit dem Kauf eines Mähroboters der Vergan­genheit an. Auch wenn Sie in den Urlaub fahren, erledigt der Mähroboter das Rasenmähen.
  • Der Rasen ist immer perfekt gemäht – jeden Tag.
  • Mähroboter sind leise, emissi­onsfrei und verbrauchen beim Laden wenig Energie.

Ist die Bedienung eines Mähroboters schwierig?

Nein. Das Bedienfeld des Mähroboters ist intuitiv aufgebaut und einfach zu bedienen. Wenn der Roboter einmal eingestellt ist, können Sie ihn sich selbst überlassen. Und die Einstel­lungs­a­r­beiten werden – wenn Sie es wünschen – von uns vorgenommen.

Woher weiß der Mähroboter, wo das Gras hoch ist und wo er mähen muss?

Der Robotermäher arbeitet nach dem sogenannten Chaosprinzip. Dieses Chaosprinzip gewähr­leistet, dass der Robotermäher in jedem Winkel Ihres Gartens mäht.

Der Robotermäher meines Nachbarn fährt mehrmals in der Woche. Warum?

Dadurch dass der Mähroboter so oft den Rasen mäht, kappt er immer nur die Spitze eines Grashalms. Dieser kleine Graspartikel fällt in die Grasnarbe und wirkt dort als natürlicher Dünger. Der Rasen bleibt durch das kontinu­ierliche Mähen immer auf einer Länge (die Schnitthöhe ist natürlich einstellbar) und sieht durch den natürlichen “Dünger” immer optimal gepflegt aus.

Wie oft und wie lange muss ich mich um einen Mähroboter kümmern?

Wenn der Roboter installiert ist, muss man sich gar nicht mehr um ihn kümmern. Er weiß, wann er mähen muss.

Muss ich dem Mähroboter sagen, wann er mähen soll?

Ein Mähroboter wird einmalig programmiert, das heißt, es wird festgelegt, an welchen Tagen er von wann bis wann fahren sollen. Dies variiert je nach Grunds­tücksgröße. Der Mährobter fährt zu der angegebenen Zeit alleine los und beendet seine Arbeit auch ohne weiteren Befehl.

Wir haben uns erst vor kurzem einen neuen Rasenmäher gekauft und interes­sieren uns jetzt für einen Rasenroboter.

Wir nehmen beim Kauf eines Roboters Rasenmäher in Zahlung, dabei kommt es immer auf das Alter und den Gesamt­zustand des Mähers an.

Allgemeine Fragen zum Betrieb des Mähroboters


Mähroboter bei der Gartenarbeit

Kann es passieren, dass mich der Mähroboter anfährt?

Der Robotermäher verfügt über einen Anfahr­sensor. Fährt er gegen ein Hindernis, wechselt er sofort die Richtung. Und das Messer sitzt in einem Gehäuse, welches zum Beispiel Ihren Fuß nicht erreichen kann. Hinzu kommt, dass der Mähroboter nicht so schnell fährt, dass er etwas zerstören könnte.

Ich habe Kinder, worauf muss ich achten?

Bei den Mährobotern von Stihl sind die Messer in der Haube eingelassen, das heißt, sie sind gut geschützt verbaut. Hände kommen nicht in die Nähe der Messer. Außerdem lassen die Sensoren des Mähroboters bei einem eventuellen Anstoss oder Anheben des Roboters die Messer sofort stoppen. Trotzdem sollten Kinder beaufsichtigt werden, wenn der Mähroboter fährt. Zur Not kann der Mähroboter so programmiert werden, dass er nachts fährt.

Es heißt, Mähroboter hinter­lassen Streifen auf meinem Rasen. Stimmt das?

Auf nassem Boden kann es zu Streifen­bildung kommen, weil das Gras bei Nässe platt gedrückt wird. Die Halme richten sich jedoch nach kurzer Zeit wieder auf. Wenn man auch bei Nässe keine Spuren des Roboter­mähers sehen möchte, ist der Stihl Imow die richtige Wahl. Der Imow besitzt einen Regensensor und fährt bei den ersten Regentropfen in seine Ladestation. So gibt es keine Streifen.

Was ist mit meinem Blumenbeet?

Keine Angst, der Mähroboter fährt nicht in Ihre Blumenbeete. Bei der Instal­lation wird ein Begren­zungskabel in den Boden gelegt, welches allerdings nicht sichtbar ist. Durch diese Begrenzung werden Blumenbeete, Bäume, Garten­teiche und sonstige Hindernisse von der Mähfläche ausgespart.

Was passiert im Winter mit dem Mähroboter?

Im Winter müssen Mähroboter und Ladestation in den Keller. Wer auch damit nichts zu tun habe möchte, kann unseren Service in Anspruch nehmen. Vor dem ersten Frost holen wir, wenn es gewünscht ist, den Roboter zur Inspektion und Winter­ein­la­gerung ab. Im Frühjahr setzen wir ihn dann für Sie wieder auf die Wiese.

Roboter in Ladestation

Eine kleine Geschichte am Rande


Friedhelm und sein Rasen

Gerade für ältere Menschen wird die vielleicht bisher geliebte Garten­arbeit zur mühsamen Qual. Wie Friedhelm überzeugt wurde, dass ein Rasenroboter auch Vorteile hat, lesen Sie in dem nebenste­henden Pdf-Dokument.

Zur PDF-Datei

Inspektionsangebote für Mähroboter

Mähroboter

iMow Mähroboter MI 422

Inspektionen

99,00 €

Inspektion des Mähroboters in unserer Werkstatt: eigene Anlieferung und Abholung des Roboters – optional mit Winter­ein­la­­gerung zzgl. 29,00 € inkl. MwSt

Preisdetails: 99,00 € inkl. MwSt. (83,19 € + 15,81 € MwSt.)

149,00 €

Inspektion bei Ihnen Zuhause: Demontage von Dockings­­tation, Roboter und Netzteil im Herbst, Anfahrt bis 35 km inklusive, Lagerung des Roboters bei Ihnen, Inbetriebnahme im Frühjahr durch uns

Preisdetails: 149,00 € inkl. MwSt. (125,21 € + 23,79 € MwSt.)

179,00 €

Inspektion mit Winter­ein­la­­gerung: Holen und Bringen des Roboters bis 35 km Anfahrt inklusive, Demontage von Dockings­­tation, Roboter und Netzteil im Herbst, Winter­ein­la­­gerung in unserem Roboter-Hotel, Lieferung und Inbetriebnahme im Frühjahr

Preisdetails: 179,00 € inkl. MwSt. (150,42 € + 28,58 € MwSt.)

Verschleißteile sind bis zu einem Preis von 25,00 € im Basispreis mit enthalten. Darüber hinaus erforderliche Teile werden nach Rücksprache mit Ihnen gesondert berechnet.

  • gründliche Reinigung und Erneuerung des Messers
  • Software-Update und Funkti­­ons­­prüfung
Zur Startseite

© 2022 Klaus Jung Motorgeräte GmbH | Hagen | Dortmund